Sicherheit auf
höchstem Niveau

Geschäftsbericht
2020 - 2021

Baustellensicherheit Siemens →→→ Für den Bau einer neuen digitalen Fabrik im chinesischen Nanjing beauftragte SIEMENS DEKRA mit der Entwicklung und Umsetzung eines umfassenden Sicherheitskonzepts nach internationalen Standards.

CONSULTING

SIEMENS

HSE-MANAGEMENT

Die neue digitale Industrieanlage in Nanjing dient auf mehr als 75.000 Quadratmetern sowohl der Forschung und Entwicklung als auch der Fertigung von numerischen Steuerungssystemen und Servomotoren. „Beim Bau der neuen Produktionsanlage standen die hohen Siemens-internen Sicherheitsstandards sowie ein zentrales HSE-Management (Health, Safety & Environment) im Fokus“, sagt Lothar Weihofen, Executive Vice President DEKRA Group, Head of Service Division Consulting. Mit einem Gesamtpaket aus Experten vor Ort, einer Cloud-Lösung und einer multinationalen, aber gleichzeitig zentralen Projektabwicklung hat DEKRA SIEMENS von seiner Kompetenz überzeugt und den Auftrag erhalten.

In der Umsetzung galt es, die regionalen Bauunternehmen für Sicherheitsthemen zu sensibilisieren. Darüber hinaus hat DEKRA kommunikative Abläufe und Herausforderungen durch die Nutzung unterschiedlicher Medien und IT-Systeme optimiert. Zudem wurde ein Risikomanagement etabliert und Transparenz zu aktuellen Maßnahmen und Fortschritten geschaffen.

Vor-Ort- und Digital-Kompetenz

„Mit dem SIEMENS Auftrag haben wir unsere Kompetenz als globaler Dienstleister im HSE-Management im wachsenden chinesischen Markt unter Beweis gestellt“, erklärt Sebastian Bartels, Senior Vice President, Head of Global Business Line HSE & Sustainability. Auf der Baustelle waren die DEKRA Experten täglich in zwei Schichten im Einsatz, um die hohen Sicherheitsanforderungen von SIEMENS auf allen Ebenen vom Generalunternehmer bis zum Sub-Contractor umzusetzen.

„Mithilfe der digitalen Lösung, der DEKRA Safety Platform, konnten sich alle Beteiligten effizient miteinander vernetzen. Ein echter Mehrwert speziell in Pandemiezeiten“, sagt Oliver London, Vice President Global Accounts DEKRA Group. Gefährdungen konnten schnell und effektiv identifiziert, Betroffene unmittelbar informiert und die Risiken durch geeignete Maßnahmen entschärft werden.

DEKRA Safety Platform

Die Anwendung zur Baustellensicherheit, mit der alle relevanten Vorgänge und Aktivitäten erfasst und gesteuert werden können, ist Teil der umfassenden DEKRA Safety Platform.

mehr erfahren

VOR ORT

Gleichzeitig hat DEKRA für SIEMENS alle Daten, Dokumente, Bilder und weiteren Medien zu Plänen, Vorkommnissen und zum Baufortschritt zentral in der Cloud-Lösung gesammelt. Damit standen dem Bauprojektmanager, den HSE-Abteilungen von SIEMENS und den DEKRA Experten Echtzeit-Sicherheitsanalysen und Management-Reports für das Sicherheitsmonitoring übersichtlich aufbereitet zur Verfügung.

Durch die partnerschaftliche Zusammenarbeit der DEKRA Experten mit SIEMENS, dem Generalunternehmer, dem Projektmanagement-Unternehmen sowie der SIEMENS Regional HSE konnten die hohen Sicherheitsstandards auf der Baustelle effektiv umgesetzt werden. Die wesentlichen Erfolgsfaktoren dabei waren der Einsatz von Experten-Know-how vor Ort in Kombination mit der Cloud-basierten DEKRA Safety Platform, die eine hohe Effizienz gebracht und erheblichen Zeitaufwand im Sicherheitsmanagement eingespart hat.

HIER GEHT ES ZUR SERVICE DIVISION CONSULTING

mehr erfahren

Mithilfe der digitalen Lösung, der DEKRA Safety Platform, konnten sich alle Beteiligten effizient miteinander vernetzen. Ein echter Mehrwert speziell in Pandemiezeiten.

DIGITALE LÖSUNG

»Mithilfe der digitalen Lösung, der DEKRA Safety Platform, konnten sich alle Beteiligten effizient miteinander vernetzen. Ein echter Mehrwert speziell in Pandemiezeiten.«
Oliver London
[Vice President Global Accounts DEKRA Group]

Remote Audit bei E-Pionier

Nächster Insight

Nächster Insight